Yin Yoga & live Music

  • Yoga
polexpression-yinyoga-livemusik

NEU – JEDEN ERSTEN FREITAG IM MONAT 18:30-19:45Uhr

Yin ist „in“! Was ist Yin Yoga und welche Wirkung hat es?

Im Yin Yoga geht es vor allem ums Innehalten, Loslassen, Hinschauen und Wahrnehmen. Qualitäten, die in unserem hektischen Alltag und ständigem Streben nach mehr, vielen Menschen abhandengekommen sind.

Yin Yoga stillt unsere Sehnsucht nach Ankommen, Entspannung, dem Gefühl, einfach sein zu können und nichts mehr leisten oder beweisen zu müssen.

Durch Yin Yoga begegnet man den eigenen Mustern und das kann herausfordernd sein und darf nicht unterschätzt werden. Durch das lange Verweilen in den Yin-Yoga Asanas begegnen wir sehr schnell unseren Denk- und Verhaltensmustern. In der Regel werden die Asanas drei bis fünf Minuten gehalten. In dieser Zeit können sich Ungeduld, Frustration, Verurteilung, Langeweile oder das Gefühl den eigenen Ansprüchen nicht zu genügen genau dann melden, wenn wir ein paar Minuten ganz passiv in einer Stellung bleiben und uns in die Dehnung hinein entspannen sollen. Genau hier finden wir mit der Zeit das „Geschenk des Yin Yoga“: Wir lernen in den langen Phasen des Haltens loszulassen. Unsere Muskelspannung, den Leistungsdruck, den Stress, den Alltag, unsere Erwartungen und Ansprüche dürfen nachlassen und von uns abfallen. Das tut schlicht und einfach gut.

Wie wirkt Yin Yoga?

Die passive, sanfte und ruhige Form des Yin Yoga hat eine starke Tiefenwirkung und ist eine wundersame Ergänzung zu allen dynamischen Formen des Yoga und zu allen aktiven Sportarten. Yin Yoga kennt vorwiegend sitzende und liegende Asanas, in denen wir über mehrere Minuten mit Hilfe der Schwerkraft, unterstützt durch Hilfsmittel wie Yoga Bolsters und Yoga Blöcke, in die Haltung hineinschmelzen. Das kann herausfordernd sein. Nach einer gewissen Zeit kann ein „Wohlweh“ oder „süsser Schmerz“ aufkommen, eine Empfindung, die aus der tiefen Dehnung heraus entsteht. Die so erreichten positiven Impulse gelangen bis in die tiefen Schichten des körperweiten Faszien-Netzwerks (Bindegewebe), reduzieren Stress und energetisieren und regenerieren das Nervensystem. Durch das langsame Hineinsinken in die Asanas können mit der Zeit Verhärtungen und Verklebungen im Bereich der Faszien gelöst werden. Das Bindegewebe wird elastischer und die Muskeln entspannen sich.

Aus der emotionalen und mentalen Ebene erlauben uns die Yin-Yoga-Haltungen genauer hinzuschauen, uns zu spüren und uns wieder als Mensch mit Gefühlen und Bedürfnissen wahrzunehmen und nicht als non-stopp funktionierende, intellektuelle Leistungsmaschine. Das kann uns dabei helfen wieder Vertrauen in uns und das Leben zu entwickeln und geistig klarer zu werden.

Yin Yoga lädt uns dazu ein, wieder bei uns selber anzukommen und Ruhe und Zufriedenheit in uns selbst wiederzuentdecken. So können wir unser wahres Ich, das wir im hektischen, nach aussen orientierten Alltag leicht aus den Augen verlieren, wieder ganz bewusst wahrnehmen und kultivieren.

Auf der energetischen Ebene wirkt Yin Yoga sehr ausgleichend auf das Meridiansystem, dem körpereigenen System aus Energieleitbahnen. Durch Yin Yoga werden die Energiekanäle geöffnet, damit das Qi (Lebensenergie) wieder frei fliessen darf. Nach einer Yin Yoga Lektion fühlt man sich geerdet, gelassen, entspannt, zentriert und ganz bei sich.

Diese Lektion wird musikalisch live begleitet durch Lhanzom Lhasam. Durch ihre wunderschöne Stimme und Musik ergänzt und verstärkt sie die im Inneren ablaufenden Prozesse. Musik ist pure Energie, die direkt in unseren Emotionalkörper eindringend und uns in eine ganz spezielle Schwingung zu versetzen vermag.

Lhanzom Lhasam, singer & songwriter

Yin Yoga & live musik: JEDEN ERSTEN FREITAG IM MONAT 18:30-19:45 Uhr 
Ort: „das atelier“ OBERSTUFEN-SCHULHAUS RAPPERSWIL

Infos und Anmeldung